Zeit miteinander verbringen

aus dem 1. Teil der Reihe “Ehe und Familie” von Bayless und Janet Conley


Posted in Bayless Conley, zwischenmenschliche Beziehungen and tagged , , with 1 comment.

Comments

  • Jule sagt:

    JANET: Ich möchte alle diejenigen ermutigen, die eine Familie haben. Es ist viel Arbeit. Auch wenn man nur die Familie zusammenhalten oder als Ehepaar ausgehen will.

    Man muss einen Babysitter engagieren. Man muss einen Ort finden, wo man hingehen will. Man muss das Geld dafür haben und so weiter. Aber es lohnt sich. Ich möchte Sie einfach ermutigen: Geben Sie nicht auf.

    Wenn man jünger ist, freut man sich darauf, zusammen als Ehepaar auszugehen. Aber wenn die Kinder älter werden und selbst viel unterwegs sind, freut man sich eher auf einen gemeinsamen Abend. Dann genießt man es, wenn einmal alle zusammen sind. Und damit können Sie jederzeit anfangen.

    Ich weiß, jeder hat seine Termine. Und dann fragt man sich: „Ist es das überhaupt wert?“ Oder vielleicht jammern die Kinder: „Och Mama…“ oder was auch immer. Trotzdem: Bleiben Sie dran.

    Bei uns gibt es Familienabende, seit unsere Kinder allein außer Haus gegangen sind und sie schätzen das sehr. Zuerst war ihre Reaktion eher: „Och Mama…“ Aber mittlerweile schätzen sie es. Und die Freude daran, Ihre Familie zusammenzuhalten, die Kraft, die in den Beziehungen einer Familie steckt und die Energie, die das Ihren Kindern und Ihnen gibt, sind es absolut wert.

    Ich möchte einfach allen Müttern sagen: Überlassen Sie nicht alles den Vätern. Wir sind von Natur aus Sammlerinnen. Halten Sie Ihre Familie zusammen. Was auch immer es kostet – es lohnt sich. Habe ich Recht? Genau. So ist es.

Schreibe einen Kommentar